Schlamm aus der Baugrube gesaugt

Der heutige Einsatz führte uns nach Fröndenberg an der Ruhr. Unserem Auftraggeber, dem Isotec-Fachbetrieb Pläsken, machte das Wetter Probleme in einer Baugrube, die im unteren Bereich mit Schlamm voll gelaufen war.

Die Firma Pläsken aus Ense (https://www.isotec.de/fachbetriebe/abdichtungstechnik-plaesken/home.html) gehört zur Isotec-Gruppe und hat sich auf die professionelle Beseitigung von jeglichen Feuchtigkeitsschäden an Gebäuden spezialisiert. Abdichten und Trocknen von Gebäuden, Schimmelpilzbeseitigung, Sanierung – das sind die Kernbereiche des Isotec Fachbetriebes.

Bei einem Projekt in Fröndenberg wurde eine Kellerwand ausgeschachtet, um die Feuchtigkeitsbildung an der Hauswand  dauerhaft zu beseitigen und die Drainage zu verbessern. Im unteren Bereich der Baugrube hatte sich aufgrund der Witterungs- und Bodenverhältnisse eine Schlammschicht gebildet, die eine weitere Bearbeitung des Bauvorhabens verhinderte. Um die Außenabdichtung zu erneuern und die vorhandenen Drainrohre zur Optimierung freizulegen, wurde der Einsatz des Saugbaggers notwendig. In wenigen Einsatzstunden konnte der gesamte Schlamm mit dem Saugrohr aus der etwa 3m tiefen Baugrube gesaugt werden. Der Schlamm wurde anschließend in eine Containermulde gekippt und die Sanierungsarbeiten können nun weitergeführt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.