Kabel freigelegt

Saugbagger_Loch_Sep_1
Kabel mit Saugbagger freigelegt

Kurzeinsatz für unseren Saugbagger:

Zur Elektrifizierung von 11 Weichen bei einem Eisenbahninfrastrukturbetreiber in Duisburg mussten die bisher vorhandenen Stromversorgungskabel freigelegt werden, um die erforderlichen Kabel dem Kabelweg hinzuzufügen.

Der Kabelweg befindet sich in unmittelbarer Nähe zu einem Schalthaus. Daher war es nicht möglich, die Kabeltrasse mit einem konventionellen Bagger freizulegen. Die körperlich sehr belastende Handschachtung hätte in diesem Bereich einen ganzen Arbeitstag in Anspruch genommen. Mit dem Saugbagger konnten die vorhandenen Leitungen in etwas mehr als einer Stunde freigeschachtet werden. Der parallel laufende Eisenbahnbetrieb wurde durch die kurze Einsatzdauer nicht behindert und somit konnte der Produktionsablauf während der Arbeitsausführung uneingeschränkt fortgesetzt werden.

Zudem musste kein Aushubmaterial in dem begrenzten Arbeitsumfeld verbleiben, da der Saugbagger den Boden direkt in seinen 12 cbm Behälter einsaugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.