Wasserversorgung ausgefallen – Hausbesitzer aus Notlage geholfen

Saugbagger im Einsatz – Brunnen abgesaugt

Ein ganz besonderer Einsatz führte unser Saugbagger-Team heute nach Mettmann in einen etwas abgelegenen Winkel der schönen Stadt an den Hasselbach.

Der Besitzer eines Einfamilienhauses hatte ein schwerwiegendes Problem mit der Wasserversorgung. Diese wird über einen Brunnen sichergestellt und ist aufgrund von Schlammeinlagerungen ausgefallen. Die Wetterlage der letzten Woche hatte dazu geführt, dass der Brunnen mit Schlamm und vor allem mit Ästen zugesetzt war. Die im Brunnen installierte Pumpe hatte bereits Schaden genommen und konnte die erforderliche Wassermenge nicht mehr aus dem Brunnen heraus fördern. Nach einer Besichtigung am Montag machten wir uns heute auf den Weg, dem Hausbesitzer aus seiner misslichen Lage zu helfen.

Die Zufahrt zu dem an einem Reitergehöft gelegenen Brunnen gestaltete sich äußerst schwierig, konnte aber schlußendlich durch die Umsicht und Erfahrung unserer Mitarbeiter schnell und sicher bewältigt werden. Obwohl der Saugbagger eindrucksvolle Maße aufbietet, durch die gelenkte Nachlaufachse ist das Fahrzeug in Anbetracht der Größe äußerst wendig und so lassen sich auch Örtlichkeiten erreichen, die auf den ersten Blick unerreichbar scheinen.

Und wenn, wie genau in diesem Fall, am Ende eine größere Distanz zwischen der befahrbaren Strecke und dem Einsatzort liegen, kann die Saugstrecke deutlich verlängert werden. Hier in Mettmann kamen über 45m Saugstrecke zusammen.

Nach dem Aufbau der Verlängerung ging es direkt ans Saugen und der Brunnen wurde in kürzester Zeit von Schlamm und Unrat befreit. Das Wasser konnte wieder nachlaufen und die Pumpe kann nun wieder ihren Dienst verrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.