Deckenschüttung im Dachgeschoss abgesaugt

händische Schlauchführung 01
händische Schlauchführung

Neuer Spezialeinsatz für unseren Saugbagger. Ein Hausbesitzer aus Willich musste im Rahmen von Sanierungsarbeiten am Dach seines aus den 20er Jahren stammenden Hauses die Schüttung einer Holzdecke entfernen.

Da sich die Decke im 3. OG auf einer Höhe von mehr als 10m über dem Straßenniveau befand, musste eine innovative Lösung für den kostengünstigen und vor allem wenig Zeit aufwendigen Ausbau der Schüttung gefunden werden. So wurde kurzerhand ein Termin mit unserem Saugbaggerzentrum Niederrhein vereinbart, um die Füllung der alten Holzdecke mit dem Saugbagger zwischen den Balken aufzusaugen.

Teilfertig 01
Teilfertiger Zustand

Der Saugbagger wurde am Morgen auf der Straße positioniert und der Saugschlauch über das Gerüst bis auf den Dachboden verlängert. Die Mitarbeiter im Dachgeschoss konnten die Decke mit den Saugschläuchen nahezu restlos absaugen, anstatt das alte Füllmaterial mühsam per Schaufel und Handfeger aufzunehmen und mit unzähligen Eimern nach unten zu fördern. So war innerhalb kürzester Zeit die Asche auf sicherem und sauberem Wege im Saugbehälter des Saugbaggers verschwunden.

Die Sanierungsarbeiten können nun endlich fortgeführt werden. Die Gesamtmenge des Sauggutes lag bei ca. 3cbm.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.