Splitabsaugung im Sauerland

Werdohl Saugbagger 01
Einsatz des Saugbaggers in Werdohl

Unser heutiger Einsatz führte unser Team noch einmal in den Winter zurück: Es ging ins über 100km entfernte Werdohl. Die Baufirma Krutmann arbeitet dort derzeit an der Erstellung einer Produktionsanlage für VD Metals. Bei den Betonarbeiten wurden bestimmte Bereiche der Fundamente temporär mit Split befüllt. Für die weiteren Bauschritte war es nun notwendig, die weit über 50 M³ Split wieder aus den Gruben zu entfernen. Die reine Handarbeit hätte einen großen Zeitaufwand erfordert. So entschied sich die Firma Krutmann unseren Saugbagger einzusetzen.

Mit einigen Metern an Verlängerungsleitungen trafen wir schon vor 7 Uhr an der Baustelle ein. Nach einer kurzen Einweisung wurden die Rohre abgeladen und ausgelegt, so dass mit der Absaugung des Splits begonnen werden konnte. Durch den neuerlichen Wintereinbruch waren die oberen Schichten teilweise noch gefroren. Das Eis konnte gegen unsere hohe Saugkraft allerdings nicht allzu viel Gegenwehr aufbringen. Schnell waren die ersten Kubikmeter des Materials in unserem Saugbagger verschwunden und konnten neben der Zufahrt an der Hallenwand abgekippt werden. Insgesamt wurden 6 Ladungen Split aus den Gruben ausgesaugt.

Am späten Nachmittag waren die Aussparungen in der Bodenplatte nach etwa 10 Stunden Arbeitszeit wieder leer und konnten besenrei hinterlassen werden. Die Rohre wieder auf unser Begleitfahrzeug verladen und unsere Mitarbeiter konnten die Heimreise in den verdienten Feierabend antreten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.