Big-Bags aus Garten von Reihenmittelhaus abgesaugt

Hilden_Saugbagger_Garten_04
Hilden_Saugbagger_Garten_04

Wie fast immer begann auch dieser Einsatz mit einer besonderen Problemstellung: Unser Kunde renoviert in Hilden ein Reihenmittelhaus. Im Zuge dieser Arbeiten mussten im Garten des Hauses einige umfangreiche Ausschachtungsarbeiten durchgeführt werden. Der dabei entstandene Erdaushub, es handelt sich um immerhin etwa 15-17 m³, wurde in 20 Big-Bags auf der Terrasse des Hauses gelagert.

Da es sich wie eingangs erwähnt um ein Reihenmittelhaus handelt, gab es keine Möglichkeit, den Boden mit herkömmlichen Methoden aus dem Garten nach vorne auf die Straße zu transportieren.

Nach einem kurzen Ortstermin am Dienstag konnten wir schon am Donnerstag vor Ort mit den Arbeiten beginnen. Durch die Baustellenbesichtigung im Vorfeld stellten wir sicher, dass wir die richtige Schlauchverlängerung einsetzen konnten. Bei diesem Einsatz kamen bis zu 22m PU-Schlauchverlängerung mit einem Durchmesser von 250mm zum Einsatz.

In etwa einer halben Stunde war die Leitung durch den Flur und das zukünftige Wohnzimmer verlegt und unsere Mitarbeiter konnten beginnen, den Inhalt der Bags vor den Saugschlauch zu schaffen. Ganz ohne Handarbeit geht es in solchen Fällen nicht. Der gelöste Boden läßt sich allerdings relativ rasch vor den Saugschlauch legen. Am frühen Nachmittag waren sämtliche Säcke entleert und der gesaugte Erdboden wiederum in Container verkippt.

Die Saugschläuche konnten wieder eingepackt werden und der Kunde hat nach nur einem Tag wieder den notwendigen Platz auf seiner neuen Terrasse.

Ein Gedanke zu „Big-Bags aus Garten von Reihenmittelhaus abgesaugt

  1. Marcel Antworten

    Liebes Team der STW,

    vorab lieben Dank für den tollen Start und super Kontakt. Ich habe mich gefreut, dass ihr flott einsatzbereit wart, sonst hätten die Fenster nicht geliefert werden können.

    Großen Dank für die Planung und die Kommunikation mit meinen Container Lieferanten (ich war echt gestresst.)

    Und zu guter Letzt:
    Ich habe noch nie 2 Menschen so Malochen gesehen wie die wütenden Kollegen vor Ort.
    :]
    Ein besonderen Dank also an die Beiden.

    Jede Hürde wurde meisterlich aus der Welt geschafft und Just in Time über 16 Tonnen Erdaushub beseitigt.

    Die Nachbarn haben was zu schauen gehabt und mein Sohn und ich haben noch ein schönes Bild auf dem Saugbagger bekommen.
    („Saugbagger“ gehört jetzt übrigens zum Standard Vokabular meines 2 Jährigen)

    VG
    Marcel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.